7.Spieltag C-Junioren

SG SpVgg Geratal - SV Thuringia Königsee 0:0
6 Spiele 6 Siege und im 7 Spiel empfingen die Jungs der Spielvereinigung Geratal den Gast Thüringa Königsee zum Spitzenspiel im Sportpark Geraberg. Es war das erwartet schwere Duell gegen einen Rivalen, der in der vergangenen Saison beide Aufeinandertreffen gewann. Sehr gut vom Trainerteam eingestellt begann pünktlich das Spiel. Die Gerataler setzten den Gast permanent unter Druck und eine Feldüberlegenheit war zu erkennen. Mit recht guten Spielzügen erarbeiteten sich unsere Jungs einige Chancen, die aber überhastet abgeschlossen wurden. Nach ca.  20 Minuten und beginnenden Regen verflachte das Spiel, beide Mannschaften passten sich dem Wetter an, so dass es torlos in die Halbzeitpause ging. Die Kabinenansprache lautete nur, weiter so spielen, Konzentration beibehalten und Ruhe bewahren. Im 2. Abschnitt war der Wille zum Sieg noch mehr zu erkennen, jedoch blieb ein Torjubel aus. Mit dieser Leistung haben die Gerataler Jungs bewiesen, dass sie nicht zu Unrecht oben stehen. Torlos wurde die Partie nach 70 Spielminuten abgepfiffen. Es war spielerisch die beste Leistung unserer Jungs. Am Dienstag folgt der nächste Härtetest gegen die Kreisoberliga Mannschaft aus Oberweimar zum Pokalspiel in Geraberg. 
Aufstellung:N. Dörfler, L. Schmidt, R. Bartholome, J. Güthoff, L. Köhler (45. T. Rohm), S. Klawitter, S. Thiem, B Hoffmann  (45. J. Bussemer), D. Zehne (61. E. Elle), N. Sauer, N. Bellanger