3.Spieltag C-Junioren

SG SpVgg Geratal - Uhlstädter SV 2:1 (2:0)
Am 3. Spieltag der C -Junioren empfingen die Jungs der Spielvereinigung den Gast aus Uhlstädt in der Alten Lache in Gräfenroda.   Die Voraussetzungen waren nicht gerade gut, da 3 Leistungsträger ersetzt werden mussten. Dies sollte aber die gezeigte Leistung nicht schmälern, es war jeder für jeden da. Mit dem ersten Angriff konnte schon ein Hochkaräter für unsere Jungs verzeichnet werden, der Abschluss war aber zu überhastet. Davon ließ sich der Gast aus Uhlstädt nicht beeindrucken und versuchte einige Nadelstiche zu setzen. Unsere Jungs versuchten das Spielgeschehen an sich zu reißen. Bei zwei Angriffszügen hielt das Aluminium den Gast im Spiel. Einen guten Angriff in der 29. Minute nutzt N. Bellanger zur verdienten Führung (1:0, 29.). Kurz vor dem Pausentee Foulspiel auf halbrechts an N.Sauer. B. Thiem legte sich das Spielgerät zurecht. Alle, einschließlich Torwart, rechneten mit einer Hereingabe in den Strafraum doch der Schütze drosch den Ball unhaltbar direkt in den rechten Winkel zur verdienten 2:0 Halbzeitführung ein (2:0, 34.). Clever gemacht!
Diese Führung sollte eigentlich Sicherheit geben aber irgendwie verloren unsere Jungs vorerst Zugriff zum Spiel. Folgerichtig konnte der Gast durch Grohmann verkürzen (2:1, 60.) Dies war ein Alarmsignal für unsere Jungs und sie besannen sich auf ihr Spiel. Der Gastgeber versuchte zwar das Resultat zu verkürzen aber die Gerataler besaßen die besseren Möglichkeiten, die aber nicht genutzt wurden. Der Sieg war angesichts der Chancen verdient. Durch diesen Heimsieg eroberten die Gerataler die Tabellenspitze.
SG SpVgg Geratal: Dörfler, Schmidt, Elle (29. Köhler), Sauer, Hoffmann, Bellanger, Bartholome, Güthoff, Bussemer (35. Rohm), Thiem, Jann
Uhlstädter SV: Meinhardt, Blumentritt, Meißner, Ditter, Weiß (35.Erler), Jüngling, Grohmann, Eck, Heinze, k.A, Jungkurt
Tore: 1:0 N. Bellanger (29.), 2:0 Thiem (34.), 2:1 Grohmann (60.)
Schiedsrichter: Schneider-Pöhls